Aufstellungen
Möglichkeiten und Wirkungen einer Aufstellung
Das Familien- und Problemstellen gibt die Möglichkeit:


• Verstrickungen zu durchschauen, aufzulösen und neue Entscheidungen zu treffen;
• zu erkennen, wo Anteilnahme und wo Abgrenzung in Beziehungen notwendig wird;
• innerhalb einer Partnerschaft - einen größeren Zusammenhang erkennend - neue Wege für eine bessere Fortführung oder auch für eine Trennung zu finden, die beiden Partnern gerecht wird
• körperliche und seelische Probleme anzuschauen, verstehen zu lernen, einzuordnen und die dafür erforderlichen heilenden Kräfte zu finden
• Entscheidungen bei neuer Berufsfindung, Partnerbindung, Familiengründung, Trennung, Scheidung, herbeizuführen
• belastende familiäre oder berufliche Situationen zu klären
• die berufliche Situation zu betrachten und seinen Platz zu finden
• in Aufstellungen von Teams und Organisationen: die zum Problem- und zum Lösungsverständnis wesentliche Dynamik in großer Klarheit zu erkennen, wirksame Wandlungsimpulse zu nutzen, menschliche und institutionelle Bedürfnisse gleichermaßen zu berücksichtigen

Eine Aufstellung bewirkt:

• Lösung von Beziehungskonflikten: Akzeptanz, Frieden, Harmonie, in Gegenwarts- und Herkunftsfamilien, unter Paaren, zwischen Geschwistern, Freunden; im beruflichem Umfeld unter Geschäftspartnern, Mitarbeitern
• Klärung von Schulproblemen, Erleichterung für belastete Kinder.
• Berufsberatung.
• Versöhnung mit Menschen (auch Verstorbene)
• Auflösung von psychosomatischen Beschwerden, Schmerzen, Süchten, Ängsten, Depressionen, Verwirrungen unbekannter Herkunft

Jeder kann entweder passiv zuschauen oder aktiv teilnehmen, oder auch selber sein Problem aufstellen. Vor- und Nacharbeit, Entscheidungshilfen.

Aufstellungen in Einzelsitzung: nach Absprache!

Wenn Bedarf besteht nach Entscheidungshilfen aller Art, auch für Firmenleitungen, Mitarbeiterproblemen, Organisationen, sind Kurz- und Teil-Aufstellungen wunderbar geeignet, in der Gruppe oder im Einzelgespräch bei uns. Bitte Termin vereinbaren.

Innere Werte für jeden Teilnehmer

Für den passiven, stillen Zuschauer:

• Bewußtwerdung von eigenen Beziehungsstrukturen
• heilsames und Versöhnung förderndes Bewegt- und Berührtsein
• Ermutigung, sich auch einmal den eigenen Problemen zu stellen
• fixierte Einstellungen und verhärtete Haltungen lösen sich
• Erkennen von Lösungsmöglichkeiten für eigene Probleme
• neue Wege für das Verständnis menschlichen Handelns eröffnen sich

Für den Stellvertreter:

• Emotionales Erleben: sich einfühlen in den Menschen, für den er die Stellvertretung übernommen hat; sein eigenes Fühlen aufgeben zugunsten dessen, was im aufgestellten System ausgedrückt werden möchte
• mitfühlsamer, einfühlsamer werden
• Erkenntnis gewinnen, reifer werden
• inneres Wachstum erleben
• andere Menschen bewertungsfrei annehmen und lieben lernen, so wie sie sind

Für den, der aufstellt:

• Innere Bilder werden durch das Aufstellen dargestellt und lassen
• erkennen, was wirklich ist
• im aufgestellten System kommen hemmende Muster ans Licht, die wichtige Entwicklungen der Persönlichkeit verhindern. Diese können mit häufig überraschenden Wendungen einer Lösung zugänglich gemacht werden
• generationsübergreifende Verstrickungen können aufgedeckt und geheilt werden
• anschauen, würdigen, anerkennen was ist, hilft, das Leben anzunehmen
• durch achtungsvolle Verneigung vor dem Schicksal und Annahme dessen, was ist, kommt es zur inneren Aufrichtung
• Kraft, Frieden und innere Würde erwachsen aus Klärung

Für alle gilt

• Die Wahrnehmungsfähigkeit wird durch Üben verfeinert
• ob wir richtig handeln, sehen wir an der Wirkung. Dazu brauchen wir eine differenzierte und präzise Wahrnehmung. Diese ist zugleich der eigentliche Wegbereiter für das wirkliche Erkennen und Verstehen unserer Mitmenschen

Aufstellungen dieser Art sind eine tiefgehende, erkenntnisreiche Selbsterfahrung. Die Teilnahme geschieht in eigener Verantwortung. Falls nach einer eigenen Aufstellung Bedarf nach weiter klärenden Gesprächen besteht, wenden Sie sich gern an uns.